Aktuelles
Home Aktuelles Verein Teilhabe Arbeitsgruppen Dorfzentrum Termine Kontakt Downloads
     
 

Bild

20.08.2020
Wer hat Stühle und Vierer-Tische abzugeben?

Wir suchen Möbel für unser Café im Dorfzentrum, bevorzugt im shabby- bzw. vintage look.
Bitte meldet Euch bei:
Susanne Schwab
Schleidstr. 59
Tel. 9859584
 
 
 
  20.08.2020
Auf den Seiten der
Arbeitgruppe "Einrichtung"
wurden für die Mitglieder dieser Gruppen Daten bereitgestellt.
 
 
 
 

21. Juni 2020
Wer macht mit im Treffpunkt?

Wer hat Zeit und Lust, sich mit uns zusammen im Café des Dorfzentrums zu engagieren? Wir von der Arbeitsgruppe Treffpunkt suchen Mitstreiter/innen für unsere Aktionen im Café des Dorfzentrums.
Geplant sind Spieleabende, Kümmerer-Sprechstunde, Erzählcafé,  Hausaufgabenbetreuung, Lesungen, medizinischer Rezeptservice, Theaterfahrten. Doch da geht mehr. 
Wenn Ihr mitmachen möchtet, seid Ihr herzlichst eingeladen. Wer möchte z.B. gern Kuchen backen fürs Café, ein Strickkränzchen organisieren, eine Skatrunde, Reparaturservice, Mitfahrgelegenheit oder was auch immer,
meldet Euch bitte bei Heidrun Skowranek, Schleidstr. 57, email: h.skowranek@gmx.de.
Auch junge Leute suchen wir. Welcher digital native hätte Lust auf ein Update von digital immigrants? Bitte meldet euch und mischt Effelder Leben auf.

 
 
 
 

Corona
Wir leben noch, auch wenn Corona uns ausgebremst hat, und wir uns deshalb in den Arbeitsgruppen nicht mehr treffen konnten. So ist wohl bei dem Einen oder Anderen der Eindruck entstanden, es gehe nicht weiter mit dem Dorfzentrum. Das stimmt nicht. Dank der Lockerungen der Corona-Maßnahmen können wir unser Projekt weiter vorantreiben. Denn noch in diesem Jahr wollen wir das Dorfzentrum eröffnen.


Referenzprojekt
Landrat Stephan Pusch betrachtet unser Dorfzentrum als „Referenzprojekt für den Kreis Heinsberg“. Und er hat dem Verein die finanzielle Unterstützung durch den Kreis am 1. Juli definitiv zugesagt.


Vereinsregister
Der Antrag des Vereins auf Eintragung ins Vereinsregister und Gemeinnützigkeit läuft. Deshalb wird am 23. Juli 2020 über die neue Satzung abgestimmt. 


Gründung einer Genossenschaft
Für den Betrieb des Ladens wird eine Genossenschaft gegründet. Dabei werden wir vom Genossenschaftsverband NRW und der Volksbank Heinsberg begleitet. Zum Verständnis: die IG Effelder Leben verantwortet das ehrenamtliche Engagement und die Einrichtung des Dorfzentrums, die Genossenschaft den Geschäftsbetrieb.


Mitglied im IGEV
Die IGEV, Interessengemeinschaft Effelder Vereine, hat die IG Effelder Leben als Mitglied aufgenommen. Dafür sagen wir Dankeschön.


Herzlich willkommen
Aktuell zählt die IG fast 90 Mitglieder. Alle neu Hinzugekommenen heißen wir herzlichst willkommen.


Samstagsbrötchen in Effeld
Wir begrüßen es, dass wir unser Samstagsbrötchen ab sofort auf dem Martinusplatz kaufen können. Dieser Schritt zeigt uns einmal mehr: wir brauchen unser Dorfzentrum Effeld, je eher umso besser. Denn sobald wir eröffnen, gibt’s die Brötchen bei uns. 
Läuft super:
„Der Brötchenverkauf läuft super. Die Leute sind alle so nett und freuen sich, dass sie hier Brötchen bekommen. Da macht das Verkaufen echt Spaß“, - O-Ton einer Verkäuferin am Bäckerwagen auf dem Martinusplatz. Seit drei Wochen können die Effelder/innen  samstags von 8:30 bis 10:00 Uhr im Dorf frische Backwaren kaufen.  


Unterstützung  
Ein ausdrückliches Dankeschön geht an unsere Sponsoren. Wir freuen uns über die großzügige Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen. 

 
 
 
 

Wettbewerb - Das Kind braucht einen Namen
Wie könnte unser Dorfzentrum heißen? Wer eine Idee hat, kann sich gern melden.  Bitte mailt eure Vorschläge an info@effelderleben.de oder werft einen Zettel in den Briefkasten von Susanne Schwab, Schleidstraße 59.
Einsendungen sind uns willkommen. Dem Gewinner winkt eine Überraschung.


Unterstützung für das Dorfzentrum zugesagt
Effeld, 19.02.2020
Thomas Schnelle, MdL, Landrat Stephan Pusch und Wassenbergs Bürgermeister Manfred Winkens waren von der Interessengemeinschaft Effelder Leben am 19. Februar nach Effeld eingeladen, sich die zukünftigen Räumlichkeiten des Dorfzentrums anzusehen. Vorab traf man sich zu Kaffee und selbstgebackenen Muzen bei Ewald und Agnes Schmitz. Dort präsentierte der Vorstand das Projekt Dorfzentrum. Mit am Tisch saßen auch Vertreter der Kölner Agentur startklar. Das Projekt fand guten Zuspruch und die Herren aus der Politik sagten ihre Unterstützung zu.
 

 
Impressum Datenschutz Balken